Platt-Cast #33 – Haferzägen in Glasgow

Platt-Cast #33 – Haferzägen in Glasgow

Herbstzeit in Deutschland und ein Klimagipfel in Glasgow. 100 Länder wollen sich für den Wald einsetzen. 90 gegen Methan. China, Russland und Indien machen nicht mit. Zu wenig für unseren Planeten.

Die Lösung: urbaner Lebensraum. Bald schon Wirklichkeit: The Line. Klimaneutral. Ein neues Zuhause für 1 Mio. Menschen. Mitten in der Wüste. Verrückte Welt.

Gut, dass es Mediatheken gibt. Plattcast hat gesuchtet: Squid Game und die Kevin Kühnert Doku. Kann man gucken. Unbedingt dabei trinken: Norderneyer Brauhaus Pils und ein Korn C von Elmendorf! Die Auschwitz-Überlebende Erna de Vries aus Lathen ist im Alter von 98 Jahren gestorben. Wir verneigen uns. Heute erfahrt ihr, was es mit den plattdeutschen Begriffen Rübbeschier, Lusepättken, Stertgeld, reserwäieren, hüntzken, Haferzäge, bölken und kloamen auf sich hat.

Platti Timo hat uns Bier geschickt. Das Brown Ale – The Brale von Braufactum hat uns gemundet. Erinnert ihr euch an euren ersten Kinobesuch? Wir ja! Und zum Ende: Entweder-Oder. Alles bleibt anders! Hol`t jau fuchtig!

Eyn Grooten, eyn Normalen un eyn Lütken!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.