Platt-Cast #4 – Plüschmorse

Platt-Cast #4 – Plüschmorse

Wer glaubt, dass eine Plüschmorse eine Schlafanzughose aus Frottee ist irrt. Die heutige Folge Platt-Cast wartet mit einem historischen Datum auf: 02.02.2020! Ein Tag zum heiraten, sollte man meinen. Oder aber ein Tag – um ein Palindrom zu feiern. Das gelingt unseren emsländischen Edelmännern mit einem Noctus 100 aus der Riegele Bier Manufaktur spielend. Das dieses schwarze Biergeheimnis ganze 10 Prozent ins Glas zaubert macht sogar die Anhänger von FDP und SPD neidisch.

Darüber kann Calli Calmund in der heutigen Folge nur lachen, schließlich möchte er weitaus mehr als 50 Prozent verlieren. Und das an Gewicht. Dieses haben die Britten bereits in die Waagschale geworfen und zum Monatsende Januar die EU verlassen. Goodbye Boris!

Bleibt nur noch die Frage, ob man lieber 5 km durch den Regen zu Fuß nach Hause geht oder stattdessen 20 km bei Gegenwind mit dem Fahrrad absolviert. Im zweiten Fall könnte dabei durchaus ein Rosche Uralt ein guter Wegbegleiter sein. Ach ja – Insel Kreide hinterlässt nicht nur Spuren auf einer Straße sondern wirkt sich durchaus positiv auf den menschlichen Flüssigkeitshaushalt aus.

Viel Spaß bei der Sendung!

Ein Gedanke zu „Platt-Cast #4 – Plüschmorse

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.